Elisabeth Kaiser glücklich: Gera bekommt dritten Standort der Bundeszentrale für politische Bildung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

„Das ist ein sehr guter Tag für Gera. Es war Zeit, dass die Bundesregierung ihren Worten Taten folgen lässt und eine Bundesbehörde in Regionen etabliert, die von Strukturwandel geprägt sind. Es ist aber ein riesen Erfolg, dass der neue Standort der Bundeszentrale für politische Bildung (BpB) nicht nach Halle, Jena oder Cottbus geht, sondern nach Gera“, so SPD-Bundestagsabgeordnete Elisabeth Kaiser.

Schon vor Wochen hatte Kaiser mit einem Brief an Bundesinnenminister Horst Seehofer für ihre Heimatstadt Gera geworben. Durch ihre Mitgliedschaft im Kuratorium der BpB wusste sie schon früh von dem Vorgang. Mit Thomas Krüger, dem Präsidenten der BpB, stand und steht sie im engen Austausch.
In Gesprächen mit Kolleginnen und Kollegen anderer Fraktionen im Kuratorium und auch mit Staatssekretär Volkmar Vogel erläuterte Kaiser die Vorteile der Ansiedlung der Behörde in Gera.
„Ich freue mich sehr, dass meine Arbeit nun Wirkung zeigt. Gera bietet nicht nur die angemessene Infrastruktur für eine neue Bundesbehörde, sondern entspricht auch dem Aufgabenprofil, wie politische Bildung in vom Strukturwandel geprägten Regionen, in Transformationsgesellschaften und ländlichen Raum ausgestaltet werden muss. Gera in Ostthüringen und im Länderdreieck Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, bietet damit ein spannendes Forschungsgebiet und ansprechendes Arbeitsumfeld.
„40 neue Stellen, die nach Bundestarif gezahlt werden sind ein gutes Signal für Gera. Damit bekommt unsere Stadt eine enorme Aufwertung seiner bundesweiten Reputation. Gera hat einiges zu bieten, das wird nun einmal mehr deutlich“, betont die SPD-Abgeordnete.
Nachdem sie vor einigen Wochen bereits Oberbürgermeister Julian Vonarb über das Vorhaben informierte, sprach Elisabeth Kaiser am Freitagnachmittag vertraulich mit einem Vertreter der Stadtverwaltung dazu.
“Umso schöner ist es, dass dies nun Realität wird. Ich bin sehr stolz darauf, diese positive Entscheidung für Gera mit herbeigeführt zu haben.“

Mein kostenloser Newsletter

Abonnieren Sie meinen offiziellen E-Mail-Newsletter und bleiben Sie kostenlos auf dem Laufenden mit Updates und Nachrichten aus Berlin und meinen Wahlkreisen.