Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Bahnbündnis Gera: DB und Infrastrukturministerin im Austausch zu MDV-Ausbau und Anbindung nach Sachsen

20.06.2024 um 18:00 - 20:00

Für Donnerstag, 20. Juni 2024, laden die Co-Sprecher des Bahnbündnis Gera, Elisabeth Kaiser (MdB/SPD) und Andreas Schubert (MdL/DIE LINKE), alle Bahnfreunde und Interessierten zur zweiten Sitzung in diesem Jahre ein. Beginn ist 18 Uhr im Geraer Stadtmuseum. Zu Gast sind Herr Martin Walden, Konzernbevollmächtigter der Deutschen Bahn für die Länder Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen sowie die Thüringer Infrastrukturministerin Susanna Karawanskij.

Im Fokus des gemeinsamen Austauschs steht der Fortschritt bei dem im letzten Jahr begonnen Planfeststellungsverfahren für die Mitte-Deutschland-Verbindung, die bis Ende 2030 modernisiert wird. Angesichts der angespannten Haushaltslage wird zudem die Absicherung der Finanzierung für die Elektrifizierung und den zweigleisigen Ausbau ein Thema sein. Des Weiteren ist die Wiederaufnahme der durchgehenden Anbindung nach Zwickau und Chemnitz von Interesse, die bisher erst für 2032 avisiert ist.

Zur Strecke Gera-Leipzig wird sich der Austausch um den aktuellen Stand der Vorplanung für die Investitionen im Rahmen des Strukturstärkungsgesetzes Kohleregionen drehen und insbesondere um eine mögliche S-Bahn-Taktverdichtung in die sächsische Metropole. Nachdem auf der Strecke seit Februar für einzelne Verbindungen zusätzliche Triebwagen im Einsatz sind, um die Reisekapazitäten zwischenzeitlich zu erhöhen, ist zu klären, ob weitere Verstärkungen notwendig sind, um ein adäquates Sitzplatzangebot zu gewährleisten.

Alle Interessierten sind eingeladen mitzudiskutieren.

Elisabeth Kaiser (MdB/SPD) und Andreas Schubert (MdL/DIE LINKE) Co-Sprecher Bahnbündnis Gera

Details

Datum:
20.06.2024
Zeit:
18:00 - 20:00
Kategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , ,

Veranstaltungsort

Stadtmuseum, Gera
Stadtmuseum
Gera, Thüringen 07545
Google Karte anzeigen

Veranstalter

Elisabeth Kaiser
Telefon:
0365 5526 9770
E-Mail:
elisabeth.kaiser.wk@bundestag.de
Veranstalter-Website anzeigen